Suche

Verbesserte Reaktionszeiten dank neuem Standort in Barsbüttel

Von Walter Schmeißer | 19.März 2017

Unser stetiges Wachstum in den vergangenen zwei Jahren erforderte zu jeder Zeit ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit. Wir wollten sicherstellen, dass der hohe Qualitätsanspruch für den WSG steht im Zuge der wirtschaftlichen Weiterentwicklung des Unternehmens unverändert spürbar bleibt.

Aktuell spiegelt sich diese Denkweise in der Eröffnung unseres neuen Standortes in Hamburg Barsbüttel wieder. Dort befindet sich ab sofort unser lokaler Maschinen- und Streugutstützpunkt.

Das Gelände deckt den auf unserer Seite stark gestiegenen Raumbedarf und fungiert unter anderem als Sommerlager für unsere Fahrzeuge. Diese werden während der Wintermonate in der Regel dezentral in ihrem jeweiligen Einsatzgebiet abgestellt und können zukünftig nach der Saison für Wartungs- und Reparaturarbeiten hierhin zurückzukehren.

© Rainer Sturm / pixelio.de

Zudem fungiert die Anlage als Treffpunkt für unser gewerbliches Personal und Basis für die Planung des operativen Geschäfts.

Barsbüttel, im Osten von Hamburg, ist lediglich der erste von zwei neuen Standorten. Eine weitere Präsenz westlich der Stadtmitte befindet sich bereits in Planung und wird, sobald auch sie eröffnet worden ist, unser Gesamtkonzept vervollständigen.

Die Auslagerung unserer maschinellen und personellen Einsatzplanung in Verbindung mit der vollständigen Abdeckung des Hamburger Stadtgebietes durch Satellitenstützpunkte in Hamburg Süd, Ost und West werden unsere Anfahrtswege und Reaktionszeiten in Zukunft stark verkürzen.

Ihr Walter Schmeißer

 

Topics: Winter | Kein Kommentar »

Kommentare

Man muss eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.